Und wieder eine Woche zieht an uns vorbei. Regnerisch, trüb und eher am regnerischen Herbst erinnernd anstatt frühlingshafte Temperaturen, nach dem man sich sehnt im März nun Mal. Eine Woche mit viele Nachrichten Schlagzeilen. Der Protagonist: Corona und die Impfungen, Click und Collect sowie die steigenden Inzidenz Zahlen. Und auch nach einem Jahr fühlt sich es an, als ob in einen Jahr sich kaum was verändert hat. Ein Virus, der nach wie vor das Leben zum Stillstand legt.

Hier daher nochmal mein persönlicher Wochenrückblick mit den schönsten Momenten in dieser Woche.







Dior Zeitschrift

Ein schöner Moment in dieser Woche war, als ich beim Stöbern alter Kisten ein Dior Heft wiederfand, ich mich kurzerhand auf den Boden legte und mir die Bildstrecken anschaute. Ein tolles Gefühl. Was Bücher / Magazine einem geben um kurz darin abzutauchen. Die edlen Stoffe, mit denen die Models eingehüllt sind, inszeniert sind. Manchmal wünsche ich mir, so einen Look einfach anzuziehen und auszuführen. Jedoch wüsste ich nicht zu welchem Anlass. Ich beneide ja schon Frauen, die einfach unkonventionell Sachen anziehen, und es als Selbstverständlichkeit es tragen und jede Aktivität einfach das normalste auf der Welt ist, um solch schöne Sachen auszuführen.









Leckere Cocktails

Am Dienstag hatte mein Mann Besuch von einem guten Kumpel, dem Sven, der meinen Mann in die Kunst des Cocktails machen anlernte, und ich mich glatt nicht nur in einen Koch mich verliebte, sondern womöglich den bestaussehenden, angehenden Barkeeper aus Wuppertal, der mich nicht nur tagsüber bekocht, mich aber seit Neuestem auch dann mit leckeren Cocktails versorgen. Eine Win Win Situtaion für mich wie ich finde.









Pizza essen!

Da lobe ich meinen Mann mit der größten Lobes Hymne in Form von gutem Essen , welches er immer zum Besten gibt, Cocktails die er demnächst für uns mischt, und habe mich wieder auf ein schickes Abendessen gefreut. Ich legte nach der Arbeit ein schönes Bad ein, cremte mich mit gut einziehender Bodylotion ein, pflegte mich mit Seren und gut einziehender Creme  und mein Mann überraschte mich danach mit Pizza. Tiefkühlpizza. Man, was für eine Enttäuschung! Aber gleichzeitig so schön unkompliziert, dass mein Mann und Ich auch auf einfache Sachen stehen, wie nun mal leckere Pizza, zu einer schönen Musik.







Was diese Woche noch so anstand?

Ihr habt genau ganz richtig geraten: Es stand nichts an. E-Mails beantworten, Anfragen entgegennehmen und gespannt auf die Nachrichten warten, die dieses Treiben mit Corona vergessen lassen.. Ich ließ mich von Andrea inspirieren hinsichtlich schöner Oster Geschenke und genoss mit meinem Mann abends, die schönen Netflix Stunden. In Zeiten von Corona und bei Regen, das Einzige was man machen kann. Und wie  sah eure Woche und wie sieht euer Wochenende aus?


Tags: Inspiration, Wochenrückblick

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markenkennung