Wochenrückblick und spontaner Kurztrip

Wochenrückblick 16. Apr. 2022

Ich glaube wir können offiziell vom Frühlingsanfang reden wie die Meisten sicherlich von uns aktuell den Frühling wahrnehmen. Er fühlt sich genauso schön und warm an, wie die letzte Märzwoche, wo wir von traumhaften Temperaturen begrüßt worden sind, bevor es zu Anfang April wieder uns auf den Boden der Tatsachen brachte. Aber ähnlich wie das Wetter, so können wir auch wirklich nicht das Geschehen verantworten. Mache Dinge liegen nicht in unserer Hand, mache Dinge liegen einfach in anderen Händen. Doch die Dinge, über die wir Entscheidungen fällen könne, die sind umso wichtiger, dass wir diese mit Glück und vielleicht auch Spontanität erfüllen. Und das habe ich diese Woche oder aber eher letztes Wochenende gemacht. Denn für meinen Mann und mich ging es spontan zu einem Kurztrip, bevor er diese Woche für ein paar Tage auf Dienstreise unterwegs ist. Also was ist diese Woche seit dem letzten Wochenrückblick eigentlich passiert?






Spontaner Trip nach Stuttgart & Metzingen

Wobei von spontanem Kurztrip kann eigentlich nicht die Rede sein. Denn spontan war es definitiv  nicht. Wir wurden nämlich von den Freunden schon länger eingeladen und haben uns um eine Antwort gedrückt. Denn die liebe Alena, kenne ich schon etwas länger, die es nach Stuttgart verschlagen hat und wieso daher nicht sie seit Längerem zu ihrer Geburtstagsfeier zu besuchen. Sie ist single und eine Strahlenatur. Bevor wir aber sie besuchten hielten wir spontan noch in Metzingen an. Dabei waren wir nicht die Einzigen, die auf die Idee kamen, und es war brechend voll. Da wurde mir wieder bewusst, in welcher Gesellschaft wir doch lebten. Alles muss teuer sein, Marken, und das zum günstigen Preis. Es war interessant, so ein Ort mal zu sehen aber für mich war es zum Schluss doch nichts. Ich spare dann lieber auf eine teure Tasche, und genieße es bewusst gekauft zu haben, statt auf Schnäppchenjagd zu gehen. Wir waren an dem Abend zu 6. Mein Mann wusste nicht, dass er dabei der einzige Hahn im Korb ist und genoss es sichtlich. Vielleicht sollte ich mich da ein wenig mehr Sorgen darum machen? Wir entschieden nach der Feier nicht direkt von Stuttgart nachts nach hause zu fahren, sondern fuhren nur bis Heidelberg, als wir im Hotel eincheckten und tot kurz vor Mitternacht ins Bett fallen. Alena hat uns dabei super leckere Speisen vorbereitet, als wir bei Ihr waren. Es gab köstliche vegetarisches Fingerfood wie Pizzabrot, Foccacia und co .













Ein Tag länger in Heidelberg

Wir verließen am frühen Morgen das Hotel und wurden von den schönsten Sonnenstrahlen begrüßt. Aßen leckeren Kuchen und tranken köstliche Warmgetränke in der Innenstadt von Heidelberg und genossen die wunderschöne Atmosphäre. Wir gingen spazieren und genossen das Leben. Erinnerte mich direkt wie ich doch vor zwei Jahren zu einem Spontan Trip nach nach Heidelberg mich entschied. Wir waren aber auch so müde vom gestrigen Tag, dass wir spätnachmittags ins Hotelbett fielen und gefühlt bis zum nächsten Morgen schliefen.


Während mein Mann uns am nächsten Tag nach Hause fuhr, und dann weiter auf seine Dienstreise kümmerte ich mich um ein paar Angelegenheiten, darunter auch natürliche Wäsche und Haushalt. Auch der Küchenbauer wollte mich sehen, und ich gab für sämtliche Sachen mein Ok.





Mädelsabend mit Freundin 

Da ich am Dienstag meine Kundentermine schnell abgearbeitet habe, habe ich mich spontan zum Abendessen mit einer Freundin in Düsseldorf verabredet. Die beste Entscheidung überhaupt. Wir aßen oder teilten uns eine leckere Platte und genossen ein paar Mädelsgespräche, da auch ihr Mann auf Dienstreise war. Eigentlich wollte ich schnell nach Hause, aber wie man uns Mädels kennt, haben wir uns total mit der Zeit vertan, und bevor ich mich von Ihr verabschiedete war es schon 11 Uhr abends.

Da bin ich auch froh, dass ich meine Kapseln danach noch eingenommen habe, damit es zu keinen späteren Heißhungerattacken kommt. Aktuell kann man sie sogar gewinnen








Sushi essen mit meinem Mann

Pünktlich zum Wochenende kam mein Mann und entführte mich zu köstlichem Sushi, und wie köstlich es war! Zwischen nervigen Kundengesprächen, die er mir erzählte, erzählte ich ihn wieder den neusten Tratsch und freute mich am Abend wie immer auf eine Beauty Routine pünktlich zum Wochenende. Denn genauso wird das Wochenende verlaufen. Und dann ist ja auch Ostern. Zu Ostern unternehmen mein Mann und ich erneut eine kleine Reise. Wo es genau hingehen wird, dass erfahrt Ihr bald.




Was die Woche noch anstand?

Ich plante mit meinem Mann was wir denn Alles auf Ibiza sehen wollten. Passt hervorragend zu dem neuen Beauty Bericht, den ich schrieb, Da geht es neben der Handcreme auch über die Sache mit dem Neuausprobieren. Und Ihr? Wie war eure Woche?


Tags: Inspiration, Wochenrückblick

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markenkennung

Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.
Impressum Datenschutz Disclaimer