Wochenrückblick und nach langer Zeit wieder mal Lächeln können

Wochenrückblick 12. März 2022

Konntet Ihr in letzter Zeit lachen? So richtig aus dem Herzen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass seit Corona, mir ein herzhaftes Lachen total fehlt. Kaum haben wir gedacht, dass wir Corona hinter uns gelassen haben, stellen andere Ereignisse dem Lächeln, dieser Leichtigkeit in den Weg. Wie traurig, vor allem der Frühling meldet sich so langsam und wir kommen aus dem Tief nicht wirklich raus. Und das Tief haut auch auf die Stimmung. Sowohl bei Freunden, als auch mit unserem Liebsten wie zwischen mir und meinem Mann.


"Wie kannst Du erwarten, dass deine Psyche sich erholt hat, wenn gerade mal die Wunden abgeheilt sind". Ich guckte verdattert meinen Mann an als ich ihm die Tür öffnete. Tränen kamen mir hoch. Ich versuchte sie zu unterdrücken, war wütend, mehr als sauer, konnte die Tränen nicht zurückhalten und schlug ihm die Tür vor der Nase zu. Ich fühlte mich missverstanden. Hilflos, allein gelassen mit all den Problemen, die sich vor mich auftürmten, vor allem aber nicht ernst genommen. So eine lange ohrenbetäubende Funkstille hatten wir noch nie, wurde jedoch unterbrochen nachdem er von seiner Tagung wiederkam. Er entschuldigte sich und küsste mich am Hals, bevor ich die Tür schloss, als er eintritt. Manchmal reicht eine Entschuldigung aus. Manchmal braucht man nicht die Entschuldigung von Denen, die es Dir schuldig sind, da man darauf noch lange warten kann. Es sind meistens die Entschuldigungen von Bedeutung, die nichts dafür kennen, die Dir diese Sicherheit aber geben möchten. Das lässt Eine für einen Bruchteil das Negative vergessen.





Schönes wieder entdecken

In Zeiten von Schwierigkeiten und Krieg nahm ich wieder die ganz kleinen Sachen mit viel mehr Dankbarkeit wahr. Einen warmen leckeren Minztee, Duftkerzen eine altbekannte Netflix Serie. Dem Ausmisten mit Marie Kondo nämlich. Und während ich es mir anschaute, fragte ich mich, warum nicht bloß beim Zusehen, meine Schränke sich von selbst ausmisten. Habt Ihr gerade eine Netflix Serie? Oder eine Serie die ihr wieder angefangen habt?  Ich mag inzwischen solche Abende, wo ich nicht viel mache, Tee trinke und mich meiner Beauty Routine widme.













Kleine Auszeit

Mein Mann und ich genossen ein paar Tage in den Bergen, arbeiteten von dort aus und es tat einfach mal gut, komplett abzuschalten. Handy wegzulegen. Die, die um Dich besorgt sind, wissen auch so wie sie Dich erreichen können. Wir versuchten einfach weiterzuleben. Ob sich das falsch anführt? Was ist denn in dem Fall richtig? Es gibt hier einfach kein Richtig und kein Falsch. Sondern was wichtig hier ist: Zu Überleben. Überleben in diesen Zeiten. Und das kann für Viele unterschiedlich aussehen. Kurz gesagt, schömt Euch nicht dafür. Macht es. Macht das, was Euch guttut.











Was diese Woche noch anstand?

Ein neuer Beauty Bericht ging online. Und zwar nicht von mir, sondern meiner Gausautorin, die Emily, die in den nächsten Wochen etwas über Beauty Euch erzählt. Diese Woche ging es um trockene Haut.Ansonsten versuche ich das Leben so gut wie es get zu genießen. Und Ihr?



Tags: Inspiration, Wochenrückblick

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markenkennung

Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.
Impressum Datenschutz Disclaimer