Bookmarks

You haven't yet saved any bookmarks. To bookmark a post, just click .


Na liegen wir gerade alle im Bett? Oder shoppen wir gerade wie wild nach den letzten Weihnachtsgeschenken? Seit Mittwoch sind wir im Zustand des völligen Lockdowns. Wo noch letztes Jahr um diese Zeit, es verkaufsoffene Sonntage noch regnete, die Geschäfte mindestens eine Stunde länger offen hatten, ist es dieses Jahr wiederum komplett anders. Keine vollen Straßen, keine vollen Einkaufsstraßen, keine Glühwein Stände, was bleibt uns da eigentlich dann übrig?



Nichts?

Kein Weihnachtsfest? Keine weihnachtliche Besinnlichkeit, kein Weihnachten? Das stimmt leider nicht. Wir haben uns. Wir haben die Hoffnung, und wir haben unsere Vorstellungskraft, wie das Weihnachtsfest denn dieses Jahr aussehen wird. Und in meiner Vorstellung sieht es ungefähr so aus: Lange im Bett liegen bleiben, wunderschöne Weihnachtsfilme anschauen und einfach mit meinem Liebsten kochen. Dann werde ich ausgiebig mit meiner Tochter telefonieren und uns mit Lobeshymnen überschütten. Was zudem nicht fehlen darf, eine Beauty Einheit, und zwar nicht um sich dann am Heilig Abend oder an den Weihnachtstagen für Andere sich aufzuhübschen, sondern für mich. Das habe ich erst dieses Jahr wirklich zum ersten Mal gespürt. Denn Beauty Einheiten habe ich nur eingelegt, wenn etwas Spannendes anstand. Wie ein nettes Abendessen mit Freunden beim Japaner, oder aber auch bei sonstigen Aktivitäten. Mir wäre es nie in den Sinn gekommen, eine tolle Beauty Einheit bei einem Netflix Abend einzulegen. Seit Corona hat sich das aber eindeutig geändert.




Beauty Einheit


Leckeres Essen!

Was diese Woche mich vor allem noch glücklich gemacht hat? Leckeres Essen, Und davon gab es so Einiges! Mein Mann tut die Zeit richtig gut und überrascht uns in letzter Zeit immer wieder mit wirklich tollen Leckereien. Während es am Dienstag lecker Grünkohl es gab, zaubert er wiederum Donnerstag herzhafte Pasta. Ich kann es immer wieder nur nochmal sagen, und wiederhole es gerne...Männer, die kochen können, sind einfach sexy.



Pasta


Pasta


Grünkohl


Was diese Woche noch anstand?

Urlaub. Die letzten Mails wurden abgearbeitet und Projekte abgeschlossen, sodass ich Donnerstag Abends die Pasta extra nochmal genießen kann. Und es heißt, komplett nichts zu machen, es sich gut gehen zu lassen. Denn ich glaube, genau jetzt ist der perfekte Zeitpunkt für einfach mal nichts zu tun. Ein und richtig auszuatmen. Denn wenn wir ehrlich zueinander sind, die letzten Monate gingen sicherlich nicht spurlos an uns vorbei. Generell das ganze Jahr war es eine Prüfung. Und genau jetzt haben wir die Zeit nochmal Energie aufzutanken und uns auf das Jahr 2021 nochmal vorzubereiten. Ich freue mich erstmal auf ein entspanntes viertes Adventswochenende. Ein Anderes. Welches aber noch genauso schön sein wird! Ansonsten ging ein neuer Beauty Bericht online der nach Sommer und Sonne schreit. Und wie habt ihr die Woche erlebt?


Tags: Inspiration, Wochenrückblick

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markenkennung

by Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Impressum Datenschutz Disclaimer