Wochenrückblick und ich reiche mir aus!

Wochenrückblick Aug. 01, 2020

Was war es bisher doch für eine Woche? Mit warmen Temperaturen wurden wir täglich beschenkt, Täglich. Nach Feierabend einfach mal durch die Stadt noch zu schlendern, oder noch einen kurzen Abstecher auf die Hardt zu machen und das Wetter einfach zu genießen. Somit fällt es uns vor allem sogar noch ein Ticken einfacher, die Entscheidung den Sommerurlaub einfach mal in Deutschland zu verbringen umso leichter. Wie beispielsweise man seinen Balkon wunderschön gestalten kann oder richtig toll nutzen kann, darüber habe ich vor einigen Tagen bei der Andrea erfahren. Es ist immer gut etwas frischen Input zu sammeln, wie ich finde. Und meistens ergeben sich ja durch neuen Input, komplett neue Sichtweisen oder Ideen, auf die wir gar nicht so gekommen bin. Was Das genau bedeutet, das erzähle ich direkt Mal hier als einen Wochen Highlight, der mir sehr in Erinnerungen geblieben ist.


Wuppertal


Kollegen Abendessen und eine unangenehme Situation

Vom Team beschlossen wir mal seit...ich weiß gar nicht mehr, wann das letzte Mal es war, wo wir in dieser Konstellation zu essen waren, uns abends auf ein leckeres Abendessen zu treffen. Wir entschieden uns für lecker Griechisch. Während die Damen vorzugsweise einen leichten Salat, ich entschied mich beispielsweise für einen Calamares Salat, entschieden sich die Herren der Schöpfung für größtenteils üppige Fleischgerichte. Oder eher Fleischplatte. Da die meisten Kolleginnen, auf einen Dessert wie einem Schokokuchen nicht sonderlich Lust haben, genehmigte ich mir eins. Ebenso wie die Männer. Gegenüber war glaube ich auch eine Frauengruppe von der Arbeit unterwegs, und schienen in meine Richtung zu gucken. Der Blick sagte schon dabei mehr als tausend Worte. Ein verurteilender Blick. Ein Blick, der sagt: An deiner Stelle würde ich den jetzt nicht essen, du hast doch sicherlich schon Einiges gegessen. Was vor vielen Jahren mich noch, sagen wir mal dazu gebracht hätte, mich schlecht zu fühlen, mich zu hinterfragen, hat sie Recht, ist nicht mehr so. Stattdessen genoss ich wirklich jeden einzelnen Bissen. So, als ob er extra für mich gemacht wäre...und zwar nur für mich... Mit jedem Bissen fühlte ich mich stark, war eine Liebeshymne an Mir selber, war der Inbegriff dafür, dass was mein Körper, mein Hungergefühl möchte, es auch kriegen soll. Es ist schließlich dieses eine Leben.  Und nur dieses eine Leben haben  wir. Deshalb, lass uns doch Alle, das Beste daraus machen!

Salat


Schokokuchen



Leckerer Wein Abend bei Freundin

Pünktlich zum Mittwoch Abend traf ich spontan mich mit einer Freundin. Diese lebt wiederum in Vohwinkel. Der Grund: Sie hat die Corona Zeit dazu genutzt Ihr Balkon nochmal umzugestalten. Ich wollte ja eigentlich Fotos machen und Diese Euch zeigen, aber wie Frauen nun mal sind...wir kamen ins Gespräch...Aus Sekunden wurden Minuten, aus Minuten wiederum Stunden und ich konnte überhaupt nicht mehr Fotos schießen. Und umso mehr wir mit einander redeten umso mehr floss der leckere Wein. Dabei hatten wir aber auch sehr viel zu bereden. Lustigerweise fing es mit der Planung des Urlaubs an, wir stellten uns vor wo wir nächstes Jahr hinfliegen könnten, was wir zudem noch auf die ToDo Liste setzen konnten und übertrafen uns mit den Vorschlägen immer wieder. Es fing mit der Urlaubsplanung 2021 an und hörte damit auf, wie sie sich ihre Traumhochzeit mal vorstellen würde, wenn endlich mal der Richtige vor der Türschwelle stand.  Ich würde gar nicht wissen wie ich nochmal meine Hochzeit planen würde. Denn erinnere ich mich wieder an unsere Hochzeit, war es sehr schnell, verlangte kaum Planung, aber dafür war die Romantik umso schöner. Als ob es erst gestern gewesen wäre. Wie Ihr sieht, Corona macht mich nicht nur sauer, sondern auch sehr sentimental.



Vino


Was diese Woche noch so anstand?

 Ein neuer Beauty Bericht ging online. Diesmal in Form der Aloe Vera und der Frage wie gut diese denn ist für Haarprobleme? Ich freue mich auf ein vollgepacktes Wochenende und zudem darauf, dass ich plane mit meinem Mann unseren Balkon erneut zu verschönern, nachdem ich gesehen habe was meine gute Freundin aus ihrem Balkon während der Corona Zeit, so Alles hergezaubert hat. Ansonsten werden wir genau Das tun, was gerade Jede glaube ich versucht zu tun: Das Beste aus der Situation zu machen! Und das ist das Beste daran!


Tags: Inspiration, Wochenrückblick

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markenkennung

Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Great! You've successfully subscribed.
Great! Next, complete checkout for full access.
Welcome back! You've successfully signed in.
Success! Your account is fully activated, you now have access to all content.
Impressum Datenschutz Disclaimer