Wochenrückblick und erstes Wiedersehen mit einer Freundin

Wochenrückblick Mai 23, 2020

Eine neue Woche zieht an mir vorbei, diese Woche ist vor allem eine sehr kurze Woche, bedingt durch den Feiertag am Donnerstag. Für Viele gleichzeitig die Chance um ein verlängertes Wochenende in Anspruch zu nehmen. Die Frage die sich da aber sicherlich Viele stellen, wo soll es dann bloß hingehen? Mit dem Flieger irgendwo hinzufliegen ist in der aktuellen Lage nicht möglich, und wer weiß, ob es dieses Jahr überhaupt noch möglich ist überhaupt irgendwo hinzufliegen. Da bleibt natürlich nur der Rückzugsort nach Sylt, oder vielleicht an die Nordsee oder doch eine Deutschlandreise. Wie verbringt Ihr die Feiertage? Oder bleibt Ihr einfach zuhause? Denn ich muss gestehen, Urlaub fühlt sich gerade …..irgendwie nicht nach Urlaub an. Wo noch vor mehr als 3 Wochen, man Urlaub schon empfand, wenn man morgens in den Wald ging, die Vögel, bei Ihren Gesängen lauschen konnte wie sie zwitschern, wo der Balkon ein Ersatz für Palma war, empfindet man wiederum Urlaub in diesen Tagen erst wieder, wenn man wirklich sich in das Auto setzt, und irgendwo hinfährt. Wie Ihr seht, ich bin da wirklich noch etwas zwiegespalten, wünsche aber Jeder, die in diesen Tagen unterwegs ist eine sichere Fahrt und natürlich vor allem eine erholsame Auszeit in diesen Tagen. Bevor wir aber vollkommen das Thema verfehlen, wie Gudio so schön sagt: Das tut nichts für Sie! Hier wieder ein Wochenrückblick. Und während ich das gerade abtippe, bemerke ich, es ist wiederum die vorletzte Maiwoche. Also wieder ein ganzer Monat wieder fast um. Wohin geht bloß die Zeit in diesen Tagen?



gedanken


Die ersten Tage wieder ohne meinen Mann


Ich glaube es ist die erste Woche seit Langem, wo mein Mann wiederum Außentermine wahrnimmt. Bisher lief das mit Homeoffice und Skype bei Ihm wirklich gut. Aufgrund eines Projektabschlusses musste er aber diese Woche nach München für 2 Tage. Denn wo es mir an Perfektionismus fehlt, strotzt er wiederum nur so voll von Tatendrang. Wie ist es bei Euch? Arbeitet Ihr eigentlich noch immer von zuhause oder geht Ihr bereits ins Büro. Ich war beispielsweise diese Woche Montag und Dienstag im Büro. Es war schon wirklich gespenstisch, da nach wie vor die meisten Kollegen von zuhause aus arbeiten, aber spätestens mit Juni, wieder die meisten Kollegen im Büro anzutreffen sein werden.



Spontan Besuch bei einer Freundin


Ich weiß nicht wie lange es schon her ist, wie viele Wochen, vielleicht sogar Monate, wo ich eine gute Freundin auch mal gesehen habe. Also im realen Leben und nicht über Skype oder den Video Chat bei WhatsApp. Dienstag nach der Arbeit traf ich dann die liebe Saskia bei Ihr zuhause. Mit dem nötigen Sicherheitsabstand. Es fühlte sich wirklich merkwürdig an. Mal eine Freundin seit Langem zu treffen. Umso schöner war der Abend und für einen Moment konnte diese Zeit vergessen werden. Als ob von Corona nichts mehr da wäre. Nichts mehr zu spüren. Es wurde herzhaft gelacht bei leckerem Weißwein mit Oliven und Käse. So welche Abende haben mir schon länger gefehlt. Und dazu noch Musik laufen lassen von alten Bands wie Atomic Kitten, zu denen wir immer liebend gerne getanzt haben und lauthals den Songtext versucht haben zum Besten zu geben. Neben Ausgelassenheit füllte der Raum sich zudem mit luxuriösem Duft, den sie bei Douglas erworben hat. Denn ähnlich wie ich, war Saskia in den letzten Wochen shoppingmäßig, sehr viel online unterwegs.


Mädelsabend


Überraschung vom besten Mann


Der Mittwoch startete dafür mit leichten Kopfschmerzen, denn es war definitiv ein Glas Weißwein zu viel. Wir hätten zwischendurch einfach mal ein Glas Wasser trinken sollen Das weiß man aber erst am nächsten Tag. Beim Aufwachen um genauer zu sein. Für diese Momente bin ich dann wirklich dankbar, dass wir in der Nähe eines Wald leben, und die morgendliche Luft wiederum guttun, um sich von den Kopfschmerzen loszusagen. Ich entschied mich dann auch kurz mich im Office nochmal blicken zu lassen, mit einer Arbeitskollegin zu schnacken, die den Brückentag dazu nutzt um mit Ihrem Mann die Zeit auf Sylt zu verbringen. Irgendwie bin ich ja schon etwas neidisch, aber dieser Neid verflog ziemlich schnell. Besonders dann, als ich abends ankam, mich ein wunderschöner Blumenstrauß erwartete, den mein Mann auf dem Weg von München nach Wuppertal mir besorgt hat. Ich dachte ich hätte eine Schwäche für Pfingstrosen, aber diese Rosen sagen mir genauso zu! Wenn doch jeder Tag so enden und beginnen würde, ich wäre wirklich dankbar!


Blumen


Ein wunderschöner Morgen!


Während am Mittwoch Morgen ich noch mit donnernden Kopfschmerzen aufwachte, begrüßte mich der Donnerstag wiederum mit wunderschönem Vogelgezwitscher. Während mein Mann weiterschlief oder besser gesagt ich Ihn weiterschliefen ließ, begleitete mich Saskia durch den Wald. Diese wunderschöne Stille am Morgen. Es ist immer wieder wie ein Film, wenn Ich morgens diese Runde drehe. Und auch wenn Saskia diesen Weg mitlief, so genossen wir es einzelnd jeder für sich selber diesen Anblick. Und da wurde es mir klar. Denn Urlaub bedeutet ja, seine Seele zu entspannen, vom Alltag runterzukommen. Und natürlich würde ich beim Anblick von Wasserwellen auf alle Fälle mich erholt fühlen. Aber dieser Anblick....fühlt sich wie ein zweiwöchiger Urlaub an. Und das ohne Kosten, ganz ohne dem Planen, wo wir schlafen, was wir erleben möchten....sondern einfach wie Urlaub!


wunderschöner Morgen


Was die Woche sonst noch so bereithielt?


Am Mittwoch ging wie immer ein neuer Beauty Bericht online. Diesmal bewegen wir uns wieder im asiatischen Raum. Zudem telefonierte ich am Freitag Abend wie mit meiner Tochter und stimmten uns auf ein Wochenende ein, wo sie wieder mal in Wuppertal uns besuchen kommt. Darauf freue ich mich besonders. Und wie war eure Woche so?



Tags: Inspiration, Wochenrückblick

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag enthält u.a. bezahlte Werbung wegen Linkplatzierung

Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.
Impressum Datenschutz Disclaimer