Bookmarks

You haven't yet saved any bookmarks. To bookmark a post, just click .


Während wir letztes Wochenende noch in Frankfurt waren bezüglich einem Geschäftsessen und unter der Woche mir den Summer mit den Besuch einer Freundin zurückholte, die mir leckere Miesmuscheln machte und ich so nur so aufsog.



Das vergangene Wochenende stand auch total unter dem Motto: Energie auftanken. Mein Mann und Ich entschieden uns am Wochenende spontan eine Me Time im wunderschönen Belgien zu haben. Und es war einfach herrlich entspannt.....und vor allem entspannt schön. Wir hatten Glück mit dem Wetter und ich stand an den vergangenen Tagen am Wochenende früher auf um mir den Sonnenaufgang anzuschauen und gleichzeitig am Abend auch den Sonnenuntergang. Und es war herrlich entspannt. Ich weiß nicht wie es bei Euch ist, aber wenn ich am Wasser bin, da fühle ich mich total gelöst. Anders. Sehe die Dinge anders. Nehme Alles anders auf und sauge wirklich jede Erfahrung in mir auf.







Lange Spaziergänge

Dabei ist es ganz egal ob es im Sommer, im Herbst oder im Winter ist. Ich liebe lange Spaziergänge. Und das tat ich entlang dem wunderschönen Strand. Egal ob mit meinem Mann, da es ihm zu kalt war...er zudem zu faul war, sich zu bewegen und ich umso mehr es genoss im Ohr ein schönen Podcast zu hören und den frischen Wind zu spüren. Meistens reichte es mir morgens sogar mir nur einen kalten Erfrischungstee zu trinken. Auch auf Make Up verzichtete ich komplett und mir reicht als Pflege meine Moossalbe.





Leckere Miesmuscheln

Am letzten Abend, bevor wir am nächsten Tag uns aufmachen mussten, aßen wir, was kann es auch anders sein, leckere Miesmuscheln und fielen nach einem letzten Spaziergang total tot ins Bett. Wir fuhren erholt zurück Richtung Wuppertal. Oder auf alle Fälle ich fuhr erholt nach Hause. Und wenn ich erholt bin, dann ist es mein Mann erst recht.











Schnelle Linguine und Telefonat mit Freundin

Am Mittwoch aß mein Mann ausnahmsweise ohne mich und ich kochte aus unseren Resten wie Champignons, Zucchini, Linguine, Kräuter, eine leckere Pasta nach der Arbeit. Dabei musste ich jedoch nicht alleine dinieren. Denn ich hielt am Ohr mein Handy und redetet mit einer Freundin, mit der ich seit mehr als 2 Jahren nicht mehr geredet habe. Wir haben uns damals wegen einer blöden Sache zerstritten. Und als wir miteinander telefonierten, vergaßen wir komplett die Vergangenheit und erzählten uns was die letzten 2 Jahre denn los war. Wir lachten, scherzten und sprachen über ernstere Sachen. Es war einfach schön, ihre Stimme zu hören. Und ihr könnt Euch sicher sein, es werden weitere Geschichten in der Zukunft folgen.









Was diese Woche noch anstand?

Ich erinnerte mich für einen Moment daran, wie meine Tochter damals gehänselt wurde und was ich gemacht habe um Ihr dabei zu helfen. Zudem stellte ich Euch ein neues Beauty Body Serum vor. Ansonsten freue ich mich auf die erste Kürbiscremesuppe in diesem Herbst. Und wie war eure Woche so?



Tags: Inspiration, Wochenrückblick

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markenkennung

by Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Impressum Datenschutz Disclaimer