Wochenrückblick mit vielen kreativen Ideen und emotionalem Austausch

Wochenrückblick Apr. 11, 2020

Ostern. Würde mich jemand nach meinen Ostern Erfahrungen ausfragen, so würden diese lauten: Volles Haus, immer was los, leckeres Essen, Zeit mit vielen lieben Menschen verbringen, und das Leben einfach genießen. Letztes Jahr waren wir zu dieser Zeit noch in Köln unterwegs beim leckeren Sushi Essen. 

Köln Erinnerungen


Sushi Laden Köln


Sushi


Nie hätte ich mir zu träumen wagen wollen, dass dieses Ostern eher in Isolation mit meinem Mann enden würde( Ausnahmen sind die FaceTime Momente mit lieben Freunden, meiner Schwester und meinem Neffen), und statt diese österliche Luft zu spüren, ist eher ein Gefühl der Ratlosigkeit, der ungewissen Zukunft, wie es nach Ostern, es mit unserem Leben weitergeht die präsente Frage. Ich glaube, die wenigsten haben gerade eine Antwort darauf. Was ich aber schon mal weiß, die Krise bietet so viele Neuanfänge. Wie als wäre, wenn man mit einem Bild nicht zufrieden ist und statt neuer Farbe oder einem Radiergummi, bekommt man direkt eine ganz neue Leinwand, an der man sich herzlich austoben kann. Auf Instagram habe ich sogar ein Beitrag der italienischen Vogue gesehen, die auf der Titelseite tatsächlich nur ein weißes Cover veröffentlicht hat. Ich war sprachlos, aber auch emotional getroffen, und wusste, dass es glaube ich gerade vielen so ergeht, die einfach mal ihr Leben überstreichen würden, und etwas Neues drauf malen möchten. Auch ich entschied mich diese Woche, mich meiner Kreativität  fallen zu lassen, und das begann von Tag zu Tag ein Stück mehr. Wie ich diese Woche erlebt habe, könnt Ihr gerne jetzt erfahren. Tee und Kaffee stehen auch für Euch bereit.





Stornierte Griechenlandreise & stornierte Leipzig Reise


Nicht nur das die Griechenland Reise storniert werden musste, auch fiel die Leipzig Reise im Mai flach. Als wir im Februar uns Mädels, alle bei mir trafen um an die liebe Susanne zu gedenken, haben wir geplant, den Mai für ein Wochenende in Leipzig zu verbringen, da unsere vollständige Mädelstrip Reise, wo wir wirklich alle am Board waren, mehr als 4 Jahren zurücklag. Und das in Leipzig. Es wäre einfach eine schöne Idee gewesen, noch einmal von Susanne persönlich Abschied zu nehmen. Stattdessen haben wir umgeplant und Montag es geschafft via Skype uns zu sehen, und die witzigsten Anekdoten wieder zum Besten zugeben. Es wurde herzlich gelacht, über die Tollpatschigkeit der Susanne, aber Tränen vergossen der Trauer, was wir Alles noch erlebt hätten. Umso schneller begriffen wir, dass das Leben manchmal kein Wunschkonzert ist, und das man manchmal sein Leben zu schätzen wissen muss. Wie einfach mal, den Moment zu genießen, den Moment sein zu lassen und für jede Sekunde, Minute, Stunde, Tag, Monat und Jahr dankbar zu sein, an dem man leben darf. Und sich das auch laut einzugestehen. Das Leben wert zu schätzen, besonders in dieser Zeit, wo man über sich hinauswächst, neue Eigenschaften und Fertigkeiten lernt oder zum Vorschein kommen, an denen man nie gedacht hätte, das diese Fertigkeiten wirklich in einem schlummern.



kaputtes Glas


Kreative Ideen bei Langeweile


Während letzte Woche, ich noch ein Tief hatte, mir überlegte, was ich machen könnte, sah diese Woche komplett anders aus. Das Sprichwort, bei Langeweile entstehen die besten Ideen, hat eindeutig seine Daseins Berechtigung. Während es Montag emotional herging, stand am Dienstag eindeutig der Spaß, das Glück, einfach das Leben in den Vordergrund. Mein Mann und ich fanden in einer ausgemisteten Box, unzählige Postkarten mit witzigen Sprüchen. Mein Mann schrieb auf jede Postkarte auf der Rückseite, eine Frage die ich beantworten sollte. Und da er nicht nur meine Antworten erhalten sollte habe ich überlegt, diese auch hier einmal zu beantworten um Euch einen kleinen Inspiration-Schub zu geben.


Unter anderem sollte ich aufschreiben, wie der lustigste Witz lautet, den ich kenne. Es gibt da wirklich glaube ich nur einen Witz, der mich immer wieder aus den Socken haut. „ Franz hatte seinen ersten Arbeitstag heute. Er wurde fristlos gekündigt, weil er etwas mitgehen ließ. Franz ( 50 ) Ex-Kindergärtner.“ Diesen Witz habe ich sogar von einer Freundin, die selbst Kindergärtnerin ist, und die mich mit diesem Witz immer wieder von den Stühlen umhaute. Einen sehr dunklen und schwarzen Humor hat da die Freundin.


Eine andere Frage ging da schon persönlicher einher. Nämlich ob ich einer noch lebenden Person, oder gar verstorbene Person mich unbedingt stellen würde/, gar wolle? Diese Frage kann ich auf alle Fälle mit Nein beantworten, wobei ich keinen Groll gegen betroffenen Person hege, vielmehr Ihr und auch Ihn nur das Beste in diesem Leben wünsche, wie ich auch hoffe, das die betroffene Person( tot oder lebendig mir das Gleiche wünscht). Und das ist schon der Fehler irgendwie drinnen. Am Ende kann ich nicht von Jemanden etwas erwarten, nach dem Auge um Auge, Zahn um Zahn Prinzip. Vergebe ich der einen Person, ist für mich die Sache gegessen.


Auf einer anderen Postkarte bat er mich darum, eine Seite eines Tagebuchs zu formulieren, die mir auf eine Reise vielleicht abhanden gekommen wäre und plötzlich wiedergefunden wird.  Was würde auf dieser Seite stehen. Reden wir da wirklich von meinem Ehemann, der sonst doch eher für  Kreativität nichts übrig hat?  Tatsächlich habe ich da nur einen Spruch, der mich wahnsinnig motiviert und es nach wie vor tut. „Fasst man die Flügel eines Vogels in Gold, so würde dieser sich nicht wieder erheben." Was ich vor allem in dieser Zeit merke ist, dass ich trotz dem beschränktem Leben, mich nicht in einem Käfig sehe, sondern es genau als die Möglichkeit sehe, Sachen nachzugehen, wovon ich abends immer total kaputt und fertig war. Denn am Ende bestimme ich, und zwar nur Ich, wie sich das Leben gerade anfühlt. Es mag blöd laufen und mit Hindernissen um die Ecke kommen, doch bin ich Diejenige, die entscheidet, ab wann es aufhört blöd zu laufen.


Selbst nach meinem peinlichsten Moment wurde ich gefragt, was bildet er sich eigentlich ein? Als ob mir Peinliches widerfahren würde. Es gab tatsächlich eine peinliche Sache, als ich eine liebe Arbeitskollegin von meinem Mann kennenlernte, und sie irgendwann mal auf der Straße sah, und sie ansprach, wie sie um drei Gottes Namen in so kurzer Zeit abnehmen konnte, und es sich jedoch herausstellte, das es bloß die Zwillingsschwester der Arbeitskollegin war, und ich mich in dem Moment in Grund und Boden geschämt habe.


Die Fragerunde endete mit der schönsten Frage, wie ein zukünftiges Date aussehen würde mit ihm nach der Corona Zeit. Das Schönste Date, was ich mir vorstellen könnte war, ein wundervolles Picknick auf der Hardt( Gott wie ich die Spaziergänge vermisse) und wenn wir zuhause sind einen vollgepackten Kühlschrank, wo die liebe Petra sich auf die Couch schmeißen konnte, und der Ehemann mal was Leckeres herzaubert! Kochende Männer sind ja so nett sexy.

Was würdet ihr eure Ehemänner/ Freunde gerne mal fragen würden?



Postkarte


Mittwoch  - Jetzt wird auch noch gebastelt


Das die Decke mir zwischendurch auch diese Woche auf den Kopf gefallen ist, zeigt sich in den Ansätzen meiner Bastelarbeiten( oder eher gesagt Kärtchen schneiden), die vor allem am Ostern-Wochenende erst so richtig beginnt, wenn ich meinen Neffe abhole. Er liebt ja das Basteln.  Als ich mich daran machte, Rechnungen zu schreiben, kam mir die Idee, die nächsten Tage sinnvoller zu nutzen. Dazu schnitt ich ein Stück Papier in mehreren Kärtchen. Jeder Tag in der nächsten Woche, war damit geschmückt, das der liebe Ehemann ein Kärtchen ziehen sollte. Dabei variierte der geschriebene Inhalt von Kärtchen zu Kärtchen. Mal war es ein Sprichwort, mal war es eine sportliche Betätigung, die er nachgehen sollte( schließlich wollen wir in der Quarantäne Zeit uns auch fit halten), mal war es eine Aufforderung eine Information die mich betraf, der Wahrheit entsprach oder nicht, mal sollte er sich kreativ austoben, indem er ein Wort welches ich auf das Stück Papier geschrieben habe, zeichnen. Das Spiel könnt ihr auch super dazu einsetzen, falls Ihr Kinder im Haus habt( meins habe ich ja weggegeben ist ja ausgezogen) . So macht kreatives Lernen und vor allem interaktives Lernen besonders Spaß! Wozu sich die Kärtchen zudem noch eignen?


Schnipsel Spiel


 Falls man mit dem Partner nicht auf einen Nenner einer Netflix Serie / Film kommt, das es die beste Idee ist, es auszulosen. Während man Mann eher der Kaliber für anspruchsvolle Filme ist, bin ich eher für schnulzige 0815 Komödien oder Serien. Ihr könnt Euch vorstellen, wie lange wir manchmal um Filme diskutieren und am Ende es zu spät wird um überhaupt sich noch ein Film anzuschauen.  Das gehört seit den Kärtchen der Vergangenheit an. Aber fair spielen sein, falls man verliert!



Netflix Spiel


Donnerstag – Den Nachbarn überraschen und seiner Freude freien Lauf lassen


Besonders in dieser Zeit nehme ich meine Nachbarn( und ich spreche hier nicht von meinen Lieblingsnachbarn) viel mehr wahr, als das schon der Fall ist. Da im Haus sich ein benachbartes Pärchen aufhält, das leider zu Risikogruppe gehört, denen wir beim Einkaufen helfen, so habe ich auch mal gedacht, etwas  vom Morgenspaziergang  mitzubringen. Ich überrasche gerne ja Menschen mit frischen Tulpen oder Rosen, manchmal auch durch eine Mittelsperson, in der Erwartung, das Sie es auch hoffentlich der richtigen Person überreicht( was bisher immer gut geklappt hat !). Was ich mich aber nicht traue, sind Tulpen rauszureißen auf offener Straße( ist das überhaupt erlaubt?). Stattdessen kamen ein paar Äste vom Frühlingsspaziergang mit nach Hause. Die wurden zusammengebunden und mit Grußkarten versehen, die einfach auf eine bessere Zukunft hoffen ließen und vor der Türe der Nachbarn abgelegt, dafür gab es Stunden später einen herzlichen Anruf von der Renata, die sich bedankte. Und wie Frauen nun mal sind, wurde aus dem Telefonat schnell ein stundenlanges Telefonat, was mir sehr recht war.


Strauch


Freitag – die letzten Sachen für die Überraschungsbox zusammenstellen


Wie ich es bereits am Mittwoch schon bereits gebloggt und Euch erzählt habe hole ich am Freitag Abend unseren Neffen ab, da meine Schwester mehrere Schichten über Ostern arbeiten muss, und ich Ihr bat auf den Kleinen aufzupassen. Dabei kam mir die Idee, da sie dann ein wenig Zeit für sich selber hat, ihr kleine Beauty und Wohlfühl Sachen mitzugeben, einfach, dass Sie mal abschalten konnte. Da die Online Bestellungen von Mymüsli sowie Rituals nicht pünktlich kommen würden, wurden schnell die Sachen durch andere Sachen ersetzt wie ein Tee, welches sie auch im kalten Zustand genießen konnte. Gleichzeitig legte ich Pasta von ihrem Lieblings Italiener, frisches Gemüse sowie Obst, welches eine perfekte Ergänzung zum Tee gaben in die Box. Auch verabschiedete ich mich von meinen 3 Lieblingsbildern mit ihr, da sie in Sachen Bilder sich wirklich bedeckt hielt, und sie doch mal die Bilderrahmen aufstellen sollte, die ich ihr zu Weihnachten mal geschenkt habe. Um ihr eine besondere Freude zu machen, das sie zu  Schmunzeln brachte, schrieb ich jeweils ein paar Notizen auf die Rückseite, darunter Zeilen aus ihrem Lieblingssong sowie die witzigsten Konversation Schnipsel über What's App. Habt Ihr einer Person eine Überraschungsbox gepackt?



Überraschungsbox


Was sonst diese Woche anstand?


Es gingen wieder ein paar Beauty Berichte online, einmal in Sachen Bodylotion und Altersflecken. Auch habe ich mir vorgenommen, diese Woche mich mit dem Backen mehr aus auseinanderzusetzen und habe fleißig Zutaten gekauft,  die ich gerne zum Samstag gebacken bekommen möchte. Des weiteren werden am Samstag Mittag mit den kleinen, Eier bemalt, während am Abend wir mit unserer Tochter uns zum traditionellem Uno spielen via Skype verabredet haben. Sonntag werden wir dann lecker essen. So wie wir es jedes Jahr handhaben. Nur diesmal aus weiter Entfernung. Und Ihr? Wie werdet Ihr dieses Jahr, Ostern feiern?


Tags: Inspiration, Wochenrückblick

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!

*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markenkennung

Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.
Impressum Datenschutz Disclaimer