Wochenrückblick mit Kochabend

Wochenrückblick Juli 04, 2020

Eine ganze Woche zieht wieder an mir vorbei. Nicht nur das Wir es bereits Juli schon haben( kann mich bitte jemand kneifen?), sondern somit schon die Hälfte des Jahres verflogen ist. Und ich weiß nicht wie es Euch ergeht, aber ich fühle mich, als ob ¼ des Jahres an mir einfach vorbei gezogen ist. Und das sicherlich nicht nur wegen Corona verschuldet. Oder doch? Denn würde ich den Monat März bis einschließlich Juli rückblicken? Ich wüsste nicht, was ich über die Wochen gemacht hätte oder habe. Das erinnert mich an eine Gespräch mit meiner Tochter Hanna, die zu mir meinte: Sie lerne für die Klausuren fleißig, um danach alles wieder zu vergessen, und was Neues zu lernen. Denn Ihr Motto war es: auswendig lernen, statt es logisch und sinnvoll zu lernen. Ich weiß ja nicht wie es bei euren Töchtern ist.  Aber bevor ich wieder einmal ins Gelaber mich verirre, kommen wir zum Wochenrückblick. Was war diese Woche passiert, erfahrt Ihr wieder heute



Spontaner Besuch in Münster zum Grillen


Am Dienstag haben wir von der Abteilung zeitnah Schluss gemacht, da ein Projekt mit einem Kunden schneller über die Bühne lief als gedacht. Statt also erst abends zuhause anzukommen, mich auf einen Netflix Abend mit meinem Mann und irgendetwas bei Lieferando zu bestellen, wurde es dann doch  ein anderer Plan. Der Ehegatte staunte mal gar nicht schlecht, das ich statt um 7, bereits um 2 Uhr zuhause war. Während er noch mit seinem Homeoffice zugange war, telefonierte ich mit einer lieben Freundin aus Münster. Innerhalb von 10 Minuten legten wir dabei fest, spontan bei Ihr in Münster zu grillen. Ich brauchte wiederum knapp 10 Minuten , um meinen Mann zu dem Vorhaben zu überreden , und knapp eine Stunde wiederum um mich mit meinen lieben Sachen, über die ich größtenteils schon gebloggt habe mich fertig zu machen und gegen 7 Uhr abends bei Tina und Kai aufzutauchen.  Wir saßen bei lecker gedeckten Tisch mit Meeresfrüchten und genossen bei angeheitertem Gesprächen, leckerem Weißwein die Abendsonne.



Lecker Meeresfrüchte


Geschirr Liebe

Ich habe in den letzten Wochen immer wieder geliebäugelt, ob ich nicht ein schönes Besteck von Villroy & Boch mir zulegen sollte? Vor allem dann, wenn ich nicht unbedingt immer viel koche, sondern gerne lieber essen gehe. Naja, in Zeiten von Corona, habe ich mich dem Thema genauer angenommen, und erste Kochversuche gestartet, die mehr als Nudeln aufkochen und Soße drüber gießen berücksichtigen. Auf Instagram bin ich dann über Duftkerzen und schönes Tischbesteck von Villroy & Boch gestoßen und ehe ich mich versah, war ich um einige Teller, Weingläser und Messer reicher. Hätte mein Mann mich erlebt wie ich an dem Tag durch die Shops in Wuppertal stolziert bin hätte er mir meine Kreditkarte entzogen. Männer verstehen es aber auch nicht. Und tatsächlich sollten sie am nächsten Tag, Donnerstag zur Geltung kommen.



Geschirr Liebe


Donnerstag – Besuch aus Münster


Wie der Schicksal es so wollte, und es gut mit uns meinte, besuchten die Freunde, bei Denen wir Dienstag waren uns. Geplant war es, dass wir irgendwo draußen essen gehen wollten. Da habe ich die Rechnung aber ohne Kai gemacht. Denn wieso wäre es mir nicht mal direkt eingefallen, Kai einfach darum zu bitten, uns ein köstliches Menü zu zaubern. Und köstlich wurde dem nicht gerecht was der Koch uns servierte, nachdem wir die benötigten Zutaten für ihn am Mittag eingekauft haben, Ein ganzes Drei Gänge Menü wurde aufgetischt, das aus Salat, leckerem Steak und einem Parfait bestand. Mein einziger Beitrag zu dem Ensemble war mehrmals die Wörter fallen zu lassen: Das sieht aber lecker aus! Wow! Oder aber auch : wie passend das ich gestern das passende Geschirr für das Menü gekauft habe. Mit jedem Bissen überlegte ich, wie wahrscheinlich es wohl ist, Kai und Tina aus Münster jede Woche zu uns einzuladen, und uns bekochen zu lassen. Gerne würden wir auch nach Münster zu Ihnen fahren, um uns bekochen zu lassen. Aber Spaß beiseite, ich habe wirklich seit Langem, nicht mehr so Leckeres gegessen( und das, was ich bisher gegessen habe, war schon wirklich lecker).



Selfmade Essen


Kochen muss gelernt sein


Was diese Woche noch so anstand?


Neben dem langen Telefonat mit Tina vom Dienstag führte ich zudem ein sehr langes Gespräch mit meiner Tochter Hanna. Mütter halt. Ich muss aber auch sagen, dass ich mehrmals sie anrufen musste um sie an das Handy zu bekommen. Schließlich ist sie ja meine Tochter, und wie wir Mütter sind, müssen wir auch jedes kleinste Detail wissen. Wen datet sie gerade? Ist sie zufrieden mit der Arbeit? Hat sie überhaupt noch Kontakt mit ihrer besten Freundin? Sicherlich kennt Ihr alle das. Ich meine, sie ist zwar ausgezogen, und ich müsste mich um sie keine Sorge machen, und wenn wirklich Grund zur Sorge bestehen würde, dann würde sie keine 2 Minuten brauchen, um mich anzurufen. Wie immer, sie es bislang getan hat. Spricht ihr häufig mit eurer Tochter oder lebt sie noch bei Euch?

Am Freitag wurde ich ausnahmsweise angerufen. Von meiner Schwester. Und wenn meine Schwester mich anruft, dann entweder weil sie was zu lästern hat oder sie möchte gerne ein paar Tage Auszeit haben, und mich fragen ob ich in der Zwischenzeit oder für ein Wochenende auf meinen Neffen aufpasse. Und da kann ich ja nicht nein sagen. Und so endete das Gespräch auch, das ich ihr versprach an einem Juli Wochenende auf den Kleinen aufzupassen. Mache ich gerne! Ansonsten verriet ich Euch diese Woche was meine neuen Summer Essentials sind und warum eine Bodylotion unbedingt dazugehört. Und wie war eure Woche so?



Tags: Inspiration, Wochenrückblick

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markenkennung

Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.
Impressum Datenschutz Disclaimer