Wochenrückblick mit Geburtstag von Schwester

Wochenrückblick Juli 18, 2020

Das Wetter macht was es will. Diese Aussage trifft bis her auf Juli zu, wenn man mich fragen würde, ob ich den Monat Juli nicht einmal zusammenfassen könnte....Und es stimmt. Während der Juni gefühlt sich warm anfühlte, fühlten sich die Anfangswochen im Juli fast so an, als ob es Herbst wäre. Sprich September. Aber man soll den Monat ja nicht zu voreilig verurteilen...denn was wir wissen ist Folgendes: Der Juli hat ja noch 2 Wochen. Und in den 2 Wochen kann alles ja passieren. Bevor wir uns aber total unnötig auf das Wetter konzentrieren und uns über das Wetter ärgern, kommen wir zum eigentlichen Blogpost..Was stand diese Woche Spannendes an?



Präsentkörbe packen

Diese Woche hatte meine kleine Schwester Geburtstag! Ich weiß ja nicht wie es Euch ergeht, aber bei Geschenken tue ich mich manchmal wirklich, beziehungsweise immer sehr schwer. Ich denke mir immer, dass der Gegenüber ja spürt oder merkt, ob man sich bei der Geschenkwahl wirklich intensiv sich Gedanken gemacht hat. Und meine Devise ist immer: Es kommt nicht immer auf den Preis an. Es sei denn das Geburtstagskind wünscht sich ein Kleinwagen, einen Diamantring oder gar ein Haus. Meine Schwester ist da aber ein Glück leichter gestrickt. Denn Ihr reichen kleine Erinnerungen einfach. Und wenn diese dann auch noch sorgsam ausgewählt wurden in Form eines  Präsentkorbs . Es fiel mir erstaunlicherweise ziemlich einfach passende Sachen raus zu suchen. Wie beispielsweise Aperol und Sekt, eines unserer Lieblingsgetränke überhaupt. Leichter Erinnerungen an den Palma oder Sevilla Urlaub kommen da einem hoch. Was nicht fehlen darf? Schokolade? Zu gut erinnere ich mich an den Winter mit Ihr wo wir von den kleinen Naschereien gar nicht genug kriegen konnten! Als ich den Einkauf getätigt habe fuhr ich durch einen kleinen Waldstück und blieb an einer Stelle stehen, die ich bis dahin noch nie gesehen habe. Ihr hättet mal die Atmosphäre sehen müssen...denn es versetzte mich in einem Zustand der Sprachlosigkeit.

Präsentkörbe


Flussbild



Gegen Abend fuhr ich mit dem Auto dann zu meiner Schwester mit meinem Mann zusammen und überreichten ihr den Präsentkorb. Wir entschieden uns zudem weiter nach Münster uns aufzubrechen und genossen erfrischende Drinks im Extrablatt. Das Wetter spielt auch ausnahmsweise mit und wir genossen, wie die Sonne unterging, und ihr Sohn, mein Neffe es alles sehr amüsant fand, was die Erwachsenen so taten.



Extrablatt


Sei spontan! Liebe das Leben noch mehr!

Spontan wurde es auch, als ich mich dazu entschied auf die Einladung meiner Schwester, 2 weitere Tage bei Ihr zu bleiben und von da aus zu arbeiten. Mein Mann hätte eh nichts dagegen und war mit dem Vorschlag sofort einverstanden. Ich weiß auch warum. Die Männer wollten einen Männerabend machen. Da würde eine Frau doch nur stören, so die Begründung. Nichts leichter als das. Während mein Mann uns zurück brachte und später noch nach Wuppertal sich aufmachte, genossen wir noch zuhause bei Ihr einen leckeren Weißwein, während der Kleine bereits im Kinderzimmer schlief und wir über Gott & Welt fachsimpelten. Wie das Leben wohl aussehen mag nächstes Jahr? Wie wird sich wohl alles entwickeln? Wie wird sich dieses Jahr noch entwickeln? Und und und......



Frühstück im Triffterer

Am nächsten Morgen fuhren wir in die benachbarte Stadt Ibbenbüren, wo wir uns ein leckeres Frühstück genehmigten. Es war einfach herrlich und super entspannt. Trotz den Vorkehrungen wurden wir lieb aufgenommen, man war zu scherzen zumute und wir beide genossen leckeren Tee und Strammer Max. Danach ging es wieder zurück zu Ihr, wo sie gegen Mittag den Kleinen aus dem Kindergarten abholte und ich währenddessen noch meine Mails bearbeitete und Termine klärte. 

Frühstück



Geplant war es eigentlich dann weiter mich nach Wuppertal  zu begeben, aber sie fragte ob ich denn nicht Lust habe, noch abends auf leckere Flammkuchen? Und bei Flammkuchen, da werde ich ja sofort schwach. Dementsprechend war ich Herz und eine Seele als ich dem zustimmte. Und was soll ich sagen? Es waren tatsächlich leckere Flammkuchen, die ich jemals gegessen habe! Absolut empfehlenswert! Und ein grandioser Abschluss um mich danach nach Wuppertal aufzumachen


Flammkuchen_1


Flammkuchen


Flammkuchen_3


Gepflückte Blumen sind auch schön

Am Donnerstag kam ich von einem gestressten Kunden wieder nach Hause. Stress lasse ich normalerweise auf der Arbeit, jedoch war dieser Kunde zäh, sodass ich während der ganzen Fahrradfahrt nach Hause einfach sehr sauer war. Das verpuffte allerdings, als ich nach Hause kam und einen schönen Strauß an Blumen erblickte. Beim genaueren Hinsehen ich jedoch erkannte, dass sie gepflückt aussahen, Mein Mann dann aus der Küche kam und meinte, die sind mit Liebe gepflückt. Das zauberte mir sofort ein Lächeln ins Gesicht! Wie ich schon sagte: Manchmal braucht es gar nicht viel, sondern es reicht die Intention dahinter. Und das ist mir ja wohl mehr wert als jeder Diamant.



Blumenbild


Was diese Woche noch so anstand?

Ein neuer Beauty Bericht ging online. Des weiteren holte ich mir eine zusätzliche Stärkung an Selbstwertgefühl bei der lieben Joanna, die perfekt noch mal zum Punkt bringt, was Schönheit bedeutet und das wir uns doch alle genauso fühlen dürfen. Nein nicht dürfen, sondern müssen! Denn nur das ist uns würdig. Und was alles darüber oder drunter fällt ist nichts für uns. Desweiteren  telefonierte ich mit einer Freundin um die geplatzte Leipzig Reise nochmal zu planen. Gute Ideen was man in Leipzig machen könnte, hat Andrea ein Glück in einem Blogpost veröffentlicht.  Und wie war eure Woche so?



Tags: Inspiration, Wochenrückblick

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markenkennung

Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.
Impressum Datenschutz Disclaimer