Bookmarks

You haven't yet saved any bookmarks. To bookmark a post, just click .


Ein neue Woche zieht an uns vorbei. Wie schnell das doch manchmal gehen kann, Und diese Woche war ein ganz besonderes Ereignis. Mein Mann und ich wurden zu einem Geschäftsessen von einem seiner Kunden eingeladen. Im schönen Frankfurt. Mit dem Kunden arbeitete er immer wieder an erfolgreichen Projekten und wie einige Leser wissen oder auch Freunde, er ist einfach selbst immer total bescheiden. Da der Kunde aber weiß, wie mein Mann sich in letzter Zeit zu einem echten Gourmet Koch sich entwickelt hat, also ich nenne ihn immer Gourmet Koch, lud man uns beide zu einer Kochshow ein, die wir bis dahin noch nie so erlebt haben.








Aber fangen wir von Anfang an

Wir erreichten Frankfurt am Mittag, checkten wie immer im Flemmings ein, entspannten uns ein wenig, bevor wir Richung Stadt uns aufmachten und es so gut wie ging vornahmen kein Geld auszugeben. Das fiel meinem Mann sehr einfach, mir aber nicht. Besonders als wir von der Innenstadt in das noble Viertel abbogen, wo ein Designer Laden nach dem Nächsten auf einen wartet, Auch YSL ließ grüßen, doch ich ermahnte mich zur Konsumruhe.





Abends im Le Petite Chef

Wir trafen uns direkt vor der Lokalität und es war einfach himmlisch. Man führte uns in den Kellerbereich, wo es dunkel war zu unseren Plätzen. Über ein Beamer wurde uns dann ein 5 Gänge Menü hervorgezaubert beziehungsweise projiziert, wie denn die einzelnen Speisen am Ende aussehen würden. Dann wurde uns die Speisen gereicht. Dabei war wirklich Alles vertreten. Leckerer Burrata, eine Fischsuppe, sowie aber Garnelen mit Trüffeln. Und auch einem leckeren Steak. Zwischen  guten Essen, Gelächter wurde aneinander wertgeschätzt für die schöne Arbeit die man leistet, während wir Frauen davon nichts verstanden und uns über die neuesten Trends der Fashion Week unterhielten. Oder eher ich die Tipps bekam und aufmerksam zuhörte.











Nach einigen Cocktails an der Bar verabschiedete wir uns voneinander und ich muss sagen. Mein Mann brachte mich etwas angeschwipst ins Hotelzimmer wo ich hundemüde ins Bett fiel.




Am nächsten Morgen genossen wir noch ein leckeres Frühstück und einen guten Kaffee bevor es zurück nach Wuppertal ging. Die Fahrt hat sich aber auf alle Fälle für diese kulinarische Entdeckungsreise gelohnt.


Abends genossen wir bei Netflix und Film den Abend, bevor eine neue Woche eingeläutet wurde.








Sommergefühle mit Muscheln

Mittwoch hatte ich Sehnsucht nach Meer, nach gutem Wetter und einfach Sommer. Wie gut das man da Freunde hat, die super lecker kochen können, ebenso wie mein Mann und ich in Null Komma Nix mich auf leckere Miesmuscheln freuen durfte und bei witzigen Frauenthemen total auf meine Kosten gekommen bin und wir herrlich gelacht haben. Manchmal braucht es einfach nur einen guten ein, ein paar Miesmuscheln und Freunde um dieses Sommergefühl zurückzuholen.






Was diese Woche noch anstand?

Ich besorgte wieder mal frische Blumen. Egal welche Jahreszeit es auch sein mag, Blumen gehen immer und sehen einfach total schön aus und man kann sich super in sie verlieben. Und machen gleichzeitig aber auch den Herbst noch erträglicher wenn man ihn nicht mag. Beauty Einheiten sind im Herbst genauso wichtig oder sogar noch wichtiger als im Sommer, wovon ich diese Woche auch so Einige hatte. Zudem schrieb ich über Sommergefühle diese Woche und freue mich, dass es aktuell so gut läuft. Und bei Euch? Wie habt Ihr die Woche bisher so erlebt? 


Tags: Inspiration, Wochenrückblick

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markenkennung

by Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Impressum Datenschutz Disclaimer