Könnt Ihr es glauben? Nächste Woche, also nächste Woche Samstag haben wir schon Mai. Wie schnell zog bitte der Monat April an uns vorbei? Was habe ich eigentlich den Monat April gemacht? Von Ostern war jetzt sozusagen keine Spur und von Reisen erst recht nicht. Wie es vermutlich auch aussehen wird ist die aktuelle Lage so, dass wir gar nicht verreisen werden. Vielleicht ein kleiner Städtetrip nach Berlin. Aber wer weiß das schon? Und weiß jemand eigentlich wann die nächste Beschlüsse folgen? Was ist eigentlich jetzt aktuell. Als ich mir letzte Woche kurzerhand beschlossen habe, kaum noch Nachrichten anzusehen oder zu hören, da danach der Tag immer wieder gelaufen ist, jedoch man gleichzeitig auch nicht weiß, wie die aktuelle Lage dann ist?







Kuchen gegen Lager Kollar

Auch ich finde mich immer wieder im Lager Koller wieder. Die meisten E-Mails sind schon derweil abgearbeitet, ich bin über pünktlich mit den Aufgaben, und auch dem Team ergeht es so. Den neusten Tratsch habe ich auch schon aus allen Kanälen abgreifen können, und ich fühle mich schlecht unproduktiv so dazu sitzen. Seit mal haben wir es verlernt unproduktiv zu sein und uns dabei gut zu fühlen? Mein Mann wiederum ist darin richtig gut. Unproduktiv zu sein, nichts zu machen , und den Tag so zu lieben wie er kommt. Können das nur Männer? Oder können das auch Einige von Euch? Sich nicht schlecht zu fühlen, weil man nichts gemacht hat?

Eine Sache hatte es mit der Unproduktivität. Ich hatte Hunger auf Süßes und begab mich kurzerhand zum Bäcker und genoss leckeren Kuchen dann zuhause. Ich genoss es und fühlte mich auch nicht schlecht nach dem Kuchen einfach mich hinzulegen. Das tat wirklich so gut!






Adele und Pasta

Ich weiß nicht, aber in letzter Zeit verspüre ich immer wieder Adele Musik zu hören. Rolling in the Deep hörte ich beispielsweise rauf und runter. Darunter beim Putzen, und beim Kochen. Die Frau hatte einfach eine Stimme, die mir Lebensgeister zurück gibt. Und als ich weiterhin laut mit gröllte, bemerkte ich gar nicht, das mein Mann schon wieder in der Küche stand und sich über meine Gesangskünste lustig macht. Soll er doch mal singen. Und war so aus dem Steggreif. Also ich könnte es nicht, wenn jemand mich auffordert zu singen. Da ist eindeutig meine Schüchternheit darauf zurückzuführen.





Das süßeste Geschenkpapier!

Ich hätte niemals gedacht, dass mal Geschenkpapier so aus dem Häuschen brachte. Aber als ich im Dm war um mich mit ein paar Beauty Produkte einzudecken, lachte mich direkt das schöne Geschenkpapier ein. Es verlange förmlich nach mir. Nur das, in unserem Haus keiner Geburtstag hat, und wie auch schon seit letztes Jahr gar keinen Geburtstag mehr feiern, aber das hielt mich auch nicht davor es zu kaufen. Jede hätte sicherlich nach empfunden. Oder?








Was noch anstand?

Ich verfasste einen Beauty Bericht und erzählte Euch, was das Besondere an der Wirkung Joghurt ist. Ich freute mich auf endlich mal frühlingshafte Temperaturen( ok, es könnte wirklich noch ein Ticken wärmer sein) mit Sonnenschein, dass uns Wuppertal ereilte. Ich freue mich einfach mal riesig auf die letzte Apirlwoche. Und würde jeden Tag nutzen, nochmal das Beste aus dem April zu holen. Und wie wird euer Wochenende aussehen?


Tags: Inspiration, Wochenrückblick

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markenkennung