Wieso wir vielmehr uns Gutes tun sollten - das Garnier Wahre Schätze Nährendes Shampoo Mythische Olive im Test!


Als ich damals eine Freundin im Ausland besuchte wurde mir von Tag zu Tag immer klarer, dass wir die besten Freundinnen sind, aber dennoch unterschiedlicher nicht sein konnten. Manchmal ist das der Grund, dass wir uns immer wieder stritten und nicht immer der gleichen Meinung waren. Und trotz unserer Meinungsverschiedenheiten, ist sie nichtsdestotrotz eine enge Vertrauensperson von Mir. Denn mit ihrer Ehrlichkeit, tut sie mir einfach gut. Tun wir uns einfach gegenseitig gut. Und dieses Gut Tun, dass sollten wir viel mehr erleben. Und damit meine ich jetzt nicht nur auf zwischenmenschlichen Beziehungen.








Wie ich mir Gutes tue

Ich umgebe mich nicht nur mit Freundinnen, mit denen ich hoffnungslose und intensive Gespräche führen kann. Ich tue mir etwas Gutes, indem ich beschließe nicht nur auf dem Balkon mich zu sonnen, sondern gerne auch die Zeit nehme, ins Ausland zu fliegen und mich am Strand zu sonnen. Statt sich mit Oliven aus dem Glas zu arrangieren, genieße ich frische Oliven vom Markt. Und ich kann Euch sagen, manchmal lohnt es sich ein wenig mehr Geld für gutes Essen auszugeben, was dafür einfach schmeckt. Denn sich etwas Gutes zu tun, heißt nicht sofort man ist oberflächlich, sondern man möchte sein Leben wertschätzen.






Sich selbst wertzuschätzen ist eine Form des sich Gutes tun

Im Grunde tun wir Jeden Tag schon etwas Gutes für uns selbst. Bei Manchen ist das natürlich mehr und auch ausgeprägter. Bei Anderen wiederum ist es schwächer. Sich selbst wertzuschätzen. Das kann in dem Fall passieren, durch Sachen, die man bewusst tut, wie ein gutes Essen oder ein guter Wein. Ein bequemes Bett, welches man im Hotel gerne mehr zahlt, damit man gut schlafen kann. Oder statt dem Bus, das Taxi zu nehmen, wie ich, kann eine Form der Selbstwertschätzung an sich selber sein. Diese Wertschätzung muss man nämlich gar nicht rechtfertigen vor Anderen, sondern kann ruhig so genossen werden, wie es nun mal ist.








Gutes Tun, und Andere damit wertschätzen

Was wir bei diesem Punkt der Wertschätzung meistens vergessen oder außer Acht zu lassen ist, dass wir auch bewusst uns dazu entscheiden können, etwas Gutes zu tun, vollkommen selbstlos. Denn Gutes zu tun, was Anderen wieder hilft, kann oder ist besser, fast genauso wie eine Wertschätzung an sich selber. Und neuerdings Tue ich mir nicht nur innerlich etwas Gutes, sondern auch äußerlich. Nämlich mit der richtigen Haarpflege für schönes Haar. Wie das mit Garnier Wahre Schätze Nährendes Shampoo Mythische Olive dann aussisht das schreibe ich Euch jetzt auf.











 Garnier Wahre Schätze Nährendes Shampoo Wirkung Mythische Olive

 Garnier Wahre Schätze Nährendes Shampoo Inhaltsstoffe Mythische Olive 

 Garnier Wahre Schätze Nährendes Shampoo Anwendung Mythische Olive 

 Garnier Wahre Schätze Nährendes Shampoo Erfahrung Mythische Olive 

 Garnier Wahre Schätze Nährendes Shampoo Mythische Olive kaufen: Wo & zu welchem Preis





Garnier Wahre Schätze Nährendes Shampoo Mythische Olive Wirkung

Olivenöl ist schon seit Jahren bekannt für seine pflegende Wirkung auf der Haut, und aber besonders in der Haarpflege. In der Haarpflege wirkt es wie ein pflegendes Haarelixier. Bekannt ist es vor allem durch seine ungesättigten Fettsäuren und seiner antioxidativen Vitamin E Wirkung. Das Haar wird dadurch optimal gepflegt und neu regeneriert. Von Kopfhaut bis in die Haarspitze gewinnt das Haar mit dem nährenden Shampoo an Festigkeit und Glanz. Alles, was Haare brauchen um gesund und gepflegt auszusehen. Das Ergebnis ist dabei, dass sie Haare sich so seidig an fühlen und besser sich durchkämen lassen. Ein perfektes Haarpflegeprodukt, welches gemacht ist für schönes Haar und das besonders im Urlaub. Das Haarshampoo ist vor allem für trockene Haar geeignet und kommt ohne Silikone und Ammoniak daher.







Garnier Wahre Schätze Nährendes Shampoo Mythische Olive Inhaltsstoffe

Neben den bereits beschriebenen Olivenöl Anteil, der das Haar pflegt und glänzend macht, so hätten wir aber auch noch weitere Inhaltsstoffe, die das Haar pflegen. Diese sind: AQUA / WATER, SODIUM LAURETH SULFATE, COCO-BETAINE, COCAMIDE MIPA, SODIUM CHLORIDE, SODIUM BENZOATE, SODIUM HYDROXIDE, OLEA EUROPAEA OIL / OLIVE FRUIT OIL, PPG-5-CETETH-20, PEG-55 PROPYLENE GLYCOL OLEATE, PEG-60 HYDROGENATED CASTOR OIL, POLYQUATERNIUM-10, SALICYLIC ACID, LIMONENE, BENZYL SALICYLATE, BENZYL ALCOHOL, AMODIMETHICONE, PROPYLENE GLYCOL, CARTHAMUS TINCTORIUS SEED OIL / SAFFLOWER SEED OIL, CITRIC ACID, LAURETH-5 CARBOXYLIC ACID, HEXYL CINNAMAL, PARFUM / FRAGRANCE, (C169917/1)




Garnier Wahre Schätze Nährendes Shampoo Mythische Olive Anwendung

Es wird empfohlen das Garnier Wahre Schätze Shampoo in das feuchte Haar einzumassieren. Kurz einziehen lassen und lauwarm auswaschen und in einem zweiten Haarwaschgang, den Rest erneut einzumassieren und auszuwaschen.





Garnier Wahre Schätze Nährendes Shampoo Erfahrung Mythische Olive

Wie viele bereits gelesen haben oder durch ältere Erfahrungsberichte, so habe ich schon viele Haarpflege Produkte ausprobiert. Auf den Geschmack von wahren Schätzen bin ich vor allem nochmal durch mein Haarpflege Öl Erfahrungsbericht auf das nährende Shampoo gestoßen, welches bislang nur in den höchsten Tönen gelobt wird. Deshalb musste ich es natürlich ausprobieren. Vorweg, es riecht einfach sensationell gut, fühlt sich beim ersten Auftragen bereits wie eine Haar Umarmung an, die man gar nicht mehr loslassen möchte. Ausgewaschen und getrocknet entfaltetet es einen lieblichen Duft und die Haare werden griffiger und fester. Ich habe schon einige Bemerkungen zu meinem engelsgleichen Haar bekommen und glaubt mir, es werden noch weitere Komplimente folgen, die sicherlich nach meiner Haarpflege fragen. Dabei ist es Alles auf Garnier wahre Schätze zurückzuführen. Von mir daher eine dicke Empfehlung.






Garnier Wahre Schätze Nährendes Shampoo Mythische Olive kaufen: Wo & zu welchem Preis?

Das Shampoo gibt es in diversen Drogerien. Aktuell kostet es 2,45 Euro bei 300 ml. Ein toller Preis und für die Pflege von Haaren sollte man nie am falschen Ende sparen. Und Ihr? Mit was tut Ihr Euch Gutes?



tags: Garnier Wahre Schätze Nährendes Shampoo Mythische Olive,   produkttest, haarpflege,  Shampoo, Beauty

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markennennung / Markenverlinkung. Produkte wurden von mir selbst gekauft.

Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.
Impressum Datenschutz Disclaimer