Ich bin die Hannah und eigentlich sollte ich heute etwas über meine Beauty Routine erzählen. Aber da hat die FrauGenial die Rechnung wohl ohne mich gemacht. Zu der Frage, wer FrauGenial denn nun ist, kann ich folgendes sagen: Viele kennen Sie als Frohnatur Petra. Für mich ist Sie mehr als nur die Petra. Für mich ist Sie die liebevolle Mum, die mich großgezogen hat, eine Freundin, eine wichtige Wegweiserin, ohne die ich glaube ich echt aufgeschmissen wäre. Wie häufig wurden meine Diskussionsansätze mit einem einfachem Nein ausgelöscht, wofür ich Ihr wirklich an die Gurgel gesprungen wäre ( Sorry Mum ). Aber das nein hat mich in vieler Hinsicht bei meiner Weiterentwicklung mir stets weitergeholfen. Sie ist eine Bereicherung für jeden, der oder die Sie kennt. Denn Sie lässt Menschen genügend Freiraum, um sich in ihrer Anwesenheit sich zu entwickeln. Sie inspiriert. Und wer das zulässt, der wird diese Inspiration auch erfahren. Deshalb Dankeschön Mum.

Dankeschön, Mum

FrauGenial,

deshalb, weil meine Mum einfach genial ist. Von Diskussionen hält Sie nicht viel, entweder versteht man sich mit Ihr oder halt nicht. Meine Mum hat erst vor Kurzem das Social Media Gedöns für sich entdeckt, teilt fleißig auf Instagram ihre Momentaufnahmen mit der Ü50 Generation. Denn was ich kann, denkt meine Mum, kann Sie besser. Einziger Unterschied. Sie zeigt sich ungern auf sozialen Netzwerken und hat großen Respekt vor den Frauen, die das tun. Es ist immer wieder mal herrlich, zu sehen, dass Sie sich über so viele Stories sich erheitern kann und mir mit den neuesten Produktempfehlungen aus der Insta-Welt um die Ecke kommt. Auch vertreibt Sie gelegentlich ihre Zeit auf der Arbeit damit, gerne sich Youtube Videos von Beauty Bloggern sich anzusehen oder bei Bloggern nach weiteren Inspirationen und Co zu suchen. Ich hoffe das tut Sie nicht 3 /4 Prozent während ihrer Arbeitszeit. Oder woher soll Sie ihre Zeit nehmen an einem Hobbyblog zu schreiben?!


Dafür liebe ich Sie, denn immer wenn ich zuhause bei Ihr bin, dann fühlt Es sich wie Urlaub an. Denn Du bist Urlaub, Mum!

Urlaub bei Mum

Für Diejenigen die trotzdem ein paar Eckdaten über FrauGenial wissen wollen. Hier ein paar Infos, und um nicht ganz mein Versprechen gegenüber meiner Mum zu brechen.

FrauGenial und ihre Beauty Routine

Ordentlich ist meine Mum nicht

Meine Mutter, sowie auch Ich haben glücklicherweise eine einfache Haut. Witzigerweise ist Sie immer Eine der Glücklichen, die unbeabsichtigt an Gewinnspielen teilnimmt und sogar noch hochpreise Kosmetik Sachen gewinnt. Bestes Beispiel, die Benefienace Wrinkleresist 24 Creme von Shiseido, die Sie aber an meine Tante weitergab. Das zeigt, Sie ist einfach aufmerksam und schenkt gerne Sachen weiter. Sie nutzt und schwört eher auf Nivea und gelegentlich Loreal. Sie ist einfach ein Gewohnheitstier. Es kann aber auch mal sein, dass das Alpha Tier seine Gewohnheiten verlässt ( Sorry für die Beschreibung Mum ), aber tatsächlich betrog Sie Nivea auch mal mit Olaz. Aber Sie bleibt Nivea treu.

Ihre Haarpflege mit Rezilin und Nature Box

Ihre Problemzone ist nicht ihre Haut, sondern vielmehr ihr Haarproblem. Mit grauen Haaren hat Sie kein Problem( warten wir es mal ab bis graue Haare sich zeigen ), aber hatte Sie doch Probleme mit dünnen Haaren. Und auf dem Zenit ihres Lebensabschnitts machte Ihr vor allem ein anderes Problem zu schaffen. Der Haarausfall.  Es gab kein einziges Telefonat ( sorry, für meine Ehrlichkeit, Mum ) wo es nicht um ihre Haare ging. Und da ich von dem Problem meilenweit entfernt war, konnte ich Ihr leider auch keinen Rat geben. Dies änderte sich plötzlich schlagfertig letztes Jahr zum Herbst.

Ich empfehle Rezilin weiter

Danke Rezilin, dass endlich die endlosen Telefonate um Haarausfall endlich der Vergangenheit angehören. Ich glaube ich wäre noch unter einem Haarausfall Tinitus erkrankt wenn es so weitergegangen wäre. Was vor allem witzig ist, dass auch mein Papa, das Zeug benutzt. Wäre das Ding nicht so ölig und trinkbar und mit Alkohol versetzt hätte ich nach Feierabend es mit Sekt gemischt. Aber vielleicht greife ich in 10 Jahren auch mal auf das Rezilin zurück. Eine Expertin im Haus haben wir ja. Was Sie zudem nutzt um dieses Öl auszuwaschen ist das Shampoo von Nature Box mit den kaltgepressten Ölen. Ich nutze es bei Gelegenheit auch immer wieder gerne bei meiner Haarwäsche, falls ich zuhause bin und mit leichtem Gepäck gereist bin. Erst letztens stolperte ich im Badezimmer auf eine neue Tiefenspülung von Ihr. Ohne Einwirkzeit. Hallo? Und sorry Mum, dass ich es "ausversehen" eingepackt habe. Schließlich warst Du ja auch mit meiner Stop The Water Pflegeserie zugange, wie ich es gerade gelesen habe.


FrauGenial als Inspiration

Das meine Mutter auf sonderbare Ideen kommt, habt Ihr sicherlich in einzelnen Blogbeiträgen schon gesehen. Ich kenne keine Frau, die sich einfach mal ein Hotelzimmer nimmt, weil Sie zuhause nicht sonderlich Lust hat aufzuräumen. Mir würde einfach vom Budget, das Geld fehlen. Wenn Papa das mal lesen würde, würde er unseren lieben Mutter deutlich ins Gewissen reden. Aber Ihr ist es egal. Wie ihr merkt, die FrauGenial hat die Hosen in der Beziehung an. Und auch auf der Arbeit. Wer würde sonst einfach ein Geschäftstermin an der Ostsee um weitere Tage ergänzen? Meine Mum hat einfach Stil.

FrauGenial im Food Segment

Sie kann kochen

Meine Mutter kann kochen, tut dies jedoch meistens wirklich nur, wenn Sie wirklich Lust hat oder wenn ihre geliebte Tochter mal wieder selbst zuhause ist, weil Sie selbst keine Lust hat zu kochen oder am Wochenende aufzuräumen ( Sorry Mum, aber natürlich auch Deinetwegen). Ansonsten liebt Sie gutes Essen bei ihrem Lieblingsitaliener La Terrazza Wuppertal. Ich hoffe Sie versteht den Wink mit dem wink mit dem zaunpfahl, dass es heißen soll, das ich ungemein am Wochenende, am Muttertag, dort gerne mal wieder essen möchte. Du doch auch, Mum, oder?

Wir sehen uns Sonntag, freu Dich auf ein passendes Zusatz - Geschenk zum Muttertag.

Deine Tochter Hannah

Beitrag enthält unbezahlte Werbung wegen Marken und Co.

tags: haarpflege, Inspiration, Food, Beauty, rezilin, hotel, mama,