Lecker kochen mit Knorr!

Knorr Feb. 03, 2021

Gestern hatte ich frei. Und statt mal nichts zu machen, habe ich angefangen den Kühlschrank aufzuräumen, den Gefrierschrank aufzutauen und die Schränke zu putzen. Das kenne ich gar nicht von Mir. Und nachdem ich das gemacht habe, war ich auch etwas stolz auf mich. Ich meine, wer kann schon behaupten, an einem Tag die ganze Küche aufgeräumt zu haben. Okay etwas Verstärkung hatte ich auch. Zwar nicht sofort, aber nach vier mit einem Glas Rotwein, und ich danach noch Lust hatte zu Kochen.





Gesagt, getan.

Denn das Schöne am Umräumen und aufräumen ist man wird schnell bewusst, was noch im Kühlschrank, in den Schränken liegt und was verbraucht werden kann, und was weggeschmissen werden kann. Und durch die gestrige Putzaktion konnte ich sogar den Gang zum Supermarkt einsparen, da alle Zutaten für ein schnelles Bolognese Gericht ich beisammen hatte. Stattdessen nutze ich die 30 Minuten mehr Zeit...mir eine Gesichtsmaske aufzulegen aus Quark, stöberte im Netz durch neue Beauty Neuheiten, über die ich bald vielleicht ja auch auf dem Blog berichten kann. Denn überall ist ja gerade CBD im Munde. Mal schauen. Ihr dürft gespannt sein.



Ich habe länger gebraucht

Natürlich wurden aus 30 Minuten, direkt mal 1 ½ Stunden. Das ist aber auch Anfang des Monats und jeder Blogger haut so einen Rabattcode nach dem Nächsten raus. Da kann man ja nur schwach werden. Jedenfalls wurde ich schwach. Ihr könnt Euch also auf eine Menge neuer Produktneuheiten freuen. Ich tue es ja nicht nur für Mich! Sondern für meine treuen Leser. Von Haarpflegeprodukten bis zu neuen Bodylotions ist wirklich Alles dabei!



Aber kommen wir nochmal zu dem Ergebnis nach der Putzaktion. Denn ein mega leckeres Rezept ist daraus entstanden. Eine Spaghetti Bolognese Freestyle a la Petra. Mit der Unterstützung von den Freunden von Ankerkraut, Knorr und leckeren Barilla Spaghetti Nudeln.









Was Ihr für dieses leckere Gericht braucht?


Ankerkraut Gewürz Bolognese, Dann Knorr Fix Gewürzmischung, Gemüse wie Zucchini, Paprika, Lauchzwiebeln, Zwiebeln, Margarine, passionierte Tomaten, Tomatenmark, Parmesan, Salz, Pfeffer, Barilla Nudeln, Öl, 250g Rindermett und guten Schuss Rotwein.





Wie ich es zubereite?

Zwiebeln, Lauchzwiebeln, Knoblauch klein hacken und die Hälfte mit Salz, Pfeffer, Öl und dem Mett zusammenmischen. Dann Zucchini und Paprika würfeln. Zuerst die Pfanne erhitzen und Margarine und etwas Öl hinzugeben. Dann im Anschluss Lauchzwiebeln, Pfeffer, Salz, Knoblauch hinzugeben gefolgt von Paprika und Zucchini und brutzeln lassen. Langsam die Gewürze hinzugebe n wie die Knorr Gewürzmischung, Ankerkraut Bolognese und zum Schluss das Hack. Mit Tomatenmark und Rotwein kochen lassen und die passionierten Tomaten hinzugeben. Abschmecken und vor sich hin köcheln lassen. Im Anschluss im Kochtopf, Wasser erhitzen mit einem Stück Butter und wenn es kocht die Nudeln hinzugeben. Und später die Nudeln abgießen! Super lecker und schnell zubereitet! Welches Gericht würdet Ihr herzaubern, wenn Ihr eure Küche aufräumt?










tags: Knorr, ankerkraut, food, inspiration

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markennennung / Markenverlinkung. Produkte wurden von mir selbst gekauft.

Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.
Impressum Datenschutz Disclaimer