Kleine Mut Ausbrüche - Byredo Burning Rose Duftkerze

Byredo Burning Rose 13. Juli 2022

Ein Satz oder gar ein Mantra, dem ich immer wieder befolge. Über die Tage, Wochen, Monate und Jahre. Ein Satz oder eine Redewendung, die ich immer wieder aufsagte. Das mir hilft, wenn ich total nervös bin. Wenn ich nicht weiter weiß, wenn ich beginne an mir zu zweifeln. Manche sagen ein Gebet auf. Manche wiederum greifen zu ihrem Lieblingskleid, Oder manchen sagen ein Gebet auf. Was meine jüngere Schwester und Ich wiederum damals machten.





Wir machten uns Mut

Denn wer kennt Eine besser als die jüngere Schwester. Mit der man streitet, die genau weiß, wie eine selbst tickt, die manchmal einfach ein Schubs braucht. Ein Schubs in das Ungewisse. In das Dunkle, wo man nicht weiß, was auf einen wartet. Und manchmal sind es einfach zwei Wörter, die man einfach gesagt bekommen möchte. Oder gerne auch sich selber das einfach mal zu sich selber sagt. Nämlich mutig zu sein. Den Mut nicht von Anderen abhängig zu machen, sondern selbst zu definieren, was für einen selbst, Mut bedeutet. Fängt Mut bereits schon damit an, trotz seinen Bauchgefühls es durchzuziehen? Oder seine Komfort Zone zu verlassen. Oder sich seinen Ängsten zu stellen. Und was kann schon passieren? Man kann über sich hinauswachsen und wenn man böse fällt, dann heißt es ja nicht, dass man liegen bleibt, sondern man kann aufstehen.





Mut braucht keine Beweise

Das Schöne am mutig sein? Man muss es gar nicht laut an die Glocke hängen. Denn ist man mutig, so fühlt man es. Manchmal ist man vor allem mutig, ohne zu wissen, dass es mutig war. Sondern bekommt es erst durch sein Umfeld mit, dass das mutig war, was man gemacht hat. Und das habe ich bereits meiner Tochter beigebracht. Egal was sie gemacht hat, was sie manchmal gar nicht zu schätzen weiß, wie ihre Entscheidungen Mut beweisen, so bin ich es, die Mami, die sie daran erinnert. Und dabei ist sie gar nicht mehr die Jüngste. Für mich ist sie aber die Jüngste.



Wasser predigen und Wein trinken

Und so muss ich mich selber manchmal an die Nase fassen und mir ins Gedächtnis rufen, in manchen Situationen, selber mutig zu sein. Und das habe ich diese Woche getan. Ich bin über meinen eigenen Schatten gesprungen und habe selber Mut beweisen können. Habe mich Unangenehmes gestellt und wurde umso mehr belohnt. Und ich kann Euch sagen, dass Gefühl ist einfach sagenhaft schön. Und wieso sich nicht selber belohnen mit dem Mut, den man ergriffen hat mit einem neuen Kerzenduft. Ausnahmsweise mal nicht Diptyque, sondern meine neue gefundene Liebe zu Byredo. Denn Beauty fängt ja nicht nur mit der Körperpflege an, sondern fängt auch mit dem inneren Wohlbefinden. Und dazu sind Duftkerzen einfach hervorragend. Wieso Byredo man sich merken sollte, das erzähle ich Euch heute auf dem Blog!






Byredo Burning Rose Duft

Wer im Namen es schon liest kann schon erahnen, dass vor allem der Duft der Rose hier dominierend ist. Es riecht floral, aber riecht man länger oder nimmt es intensiver wahr, so nimmt man Lederduftnoten wahr. Und die Kombi aus Rose und Leder lässt es wirklich zu einer ungewöhnlichen Kombination zusammen mit der man nicht gerechnet hat. Die Byredo Burning Rose setzt sich aus Kopfnote, Herznote und einer Basisnote. Die Kopfnote umfasst Duftnoten von Rosenblütenblätter und Samtblumen. Der Duft wird wiederum von der Herznote perfekt gemacht, welches Rosen und Veilchen beinhaltet. Als Basisnote umfasst es wiederum den dunklen Holzton wie Birken und Elbenholz.




Byredo Burning Rose Inhaltsstoffe & Anwendung

Die Inhaltsstoffe der Kerze obliegen einer veganen Formel. Die Kerze hat eine Brenndauer von bis zu 60 H. Es wird empfohlen vor dem Anzünden, den Kerzendocht zu kürzen Es wir zudem empfohlen, die Oberfläche der Kerze einmal komplett flüssig werden zu lassen, damit die Kerze gleichmäßig abbrennt. Auch sollte die Kerze nicht unbedingt im Freien oder in Räumen gestellt werden, wo ein Durchzug herrscht.



Meine Byredo Burning Rose Erfahrung

Ich habe die Byredo zum ersten Mal bei meiner Schwester gesehen und als sie Diese auch noch anzündete war es um mich geschehen. Der ganze Raum hüllte sich in Rosenduft ein, der so gut und so schön roch. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis auch die selbe Kerze bei uns Einzug hält. Denn ich hätte nie für möglich gehalten, dass ich ein Fan von der Kombination zwischen Rose und Leder bin. Aber ich kann am Ende sagen, ich bin es. Und sicherlich werden auch viel weitere Freunde, die uns besuchen kommen, mich auf den Duft ansprechen. Für mich einfach die Investition, die sich wirklich gelohnt hat, und ich vollends zufrieden mit dem Kerzenduft bin.




Byredo Burning Rose kaufen: Wo & zu welchem Preis?

Die Duftkerze kann man beispielsweise in der Drogerie Douglas vor Ort kaufen. 70 g umfasst dabei einen Preis von 35 Euro. 240 g wiederum knapp 64 Euro. So oder so, für Alle die es rosig mögen aber auch auf den Holzton nicht verzichten möchten. Und Ihr? Kennt Ihr Byredo bereits? Und wann hattet Ihr euren letzten Mutausbruch?



Tags: Byredo Burning Rose , Produktest, Inspiration,

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält unbezahlte Werbung wegen Markenkennung

Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.
Impressum Datenschutz Disclaimer