Schlemmen im Sommer! Eine Gemüse Tortilla nach Rama Rezept!

Rama Juli 08, 2020

Die meisten, die mich auf dem Blog besuchen kommen, wissen, dass Ich nicht unbedingt gemacht bin für eine leckere Küche. Bei mir bestimmen Einfachheit den Kochstab. Simpel & leicht muss es bei mir wiederum sein. Ich gehe lieber essen, statt zu kochen. Besonders zu dem Zeitpunkt, als unsere Tochter Hanna auszog, kam das Kochen in vielen Stellen zu kurz. Und ich gebe es zu. Kochbücher waren bei mir nicht immer ein Interessensgebiet, dafür konnte mein Mann sich begeistern. Aber dafür lasse ich mich für Beauty Sachen gerne begeistern, wie die Ein oder Andere, immer wieder nachlesen konnte hier auf dem Blog.


Rama Rezeptidee


Mit Corona kam dann die Zeit des Umdenkens, die Zeit sich zu überlegen, der gesünderen Ernährung. Neben dem Herantasten mit einfachen Gewürzen, hatten wir letzte Woche einen waschechten Koch bei uns zuhause. Und welche Kochkunst er da zeigte, ich glaube, die war nicht von dieser Welt. Nicht nur gut schmeckend, sondern der Kai konnte es auch noch schön für das Auge anrichten. Daraufhin beschloss ich, mich intensive mit Kochen, und das schließt Rezepte und Kochbücher mit ein, auseinanderzusetzen, Ich hätte nicht gedacht, dass ich ein paar Tage später die Möglichkeit bekommen würde, meinem Wunschvorhaben noch mal in die Tag umzusetzen. Wie Ihr daher seht, heute geht es mal nicht um Beauty Themen, sondern um ein leckeres Gericht in Zusammenarbeit mit Rama. Ich staunte also nicht schlecht, als ein großes Paket mich erreichte, mit den leckersten Bio Zutaten für eine Gemüse Tortilla wie die bekannte Rama Margarine, frische Paprika, wie Spinat, aber auch Bio Eier und Gewürze.


Die Rama Margarine – Ein Genuss für die ganze Familie!


Seit Ich denken kann, kommt die gute alte Rama Margarine fast immer auf das Brot, oder aber auch zum Anschwitzen der Zwiebeln. Das Schöne an Margarine? Sie duftet einfach herrlich, sobald man sie in der Pfanne schwingt. Nicht nur ich tue es dem gleich, sondern habe es selbst von meiner Mutter so beigebracht bekommen, und ich habe das wiederum an unsere Tochter weitergeben. Wie Ihr seht? Rama ist nicht nur Margarine, sondern eine kleine Familien Tradition. Genauso wie es sich mit den Haribos verhält. Rama steht für Qualität. Das zeigt sich vor allem dadurch, dass bei der Herstellung der Margarine  ausschließlich auf Pflanzenölen beruht, die wiederum essentielle Fettsäuren mit sich bringen. Dabei werden die Trans- Fettsäuren außen vorgelassen und wird stattdessen mit Vitamin A, E und D ergänzt. Mit einem Fettanteilgehalt von 80 % macht die Rama Margarine zu einer Margarine, die im Geschmack unverkennbar ist. Die kompletten Inhaltsstoffen zu der Margarine findet Ihr Hier:

Pflanzliche Öle und Fette (53% Raps, Palm), Trinkwasser, MOLKE, Speisesalz (0,3%), Emulgatoren (Lecithine, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Säuerungsmittel (Zitronensäure), natürliches Aroma (mit MILCH), Vitamine (A, D), Farbstoff (Carotine).



Rama lecker


Eine leckere Gemüse Tortilla nach Rama!

Da dieses Jahr, der Sommerurlaub im wahrsten Sinne des Wortes wegfällt, Grenzen sind zwar offen, aber die Petra nimmt es da noch sehr vorsichtig ist die Devise: Kommt die Petra nicht zum Spanien Urlaub, so muss der Spanien Urlaub zu der Petra kommen. Und wie machen wir das am Besten? Das Wetter zeigt sich von der besten Seite. Sommerlich. Da fehlt nur noch die passenden Drinks und eine leckere Gemüse Tortilla. Da werden Erinnerungen an Sevilla vom letztes Jahr wach, genauso wie der Strandurlaub auf Palma Anfang Januar. Ihr wollt wissen, wie man eine Gemsetortilla zubereitet? Kein Problem, denn so einfach geht’s, welches mich selbst überrascht hat. Dazu braucht ihr: 150 g Blattspinat, 2 Paprika, 6 Eier, gutes Kilo an Kartoffeln, 150 ml Milch, Cayenne Pfeffer, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Knoblauch, Zwiebeln, Bund Petersilie und Kapern.




Rama Vorschaubild


Und so wird die Gemüse Tortilla nach Rama zubereitet:

Zuerst den Ofen vorheizen auf gut 180m Grad Celsius. Die Kartoffeln waschen und ( ich habe die jetzt nicht geschält) in Wasser bei gut 20 Minuten vor sich hin köcheln. Wähenddessen den Blattspinat zerhacken, ebenso wie die Paprika. Im Anschluss, die Kartoffeln abschrecken und in Scheiben schneiden. Zwiebel in Längst Streifen schneiden, genauso wie Knoblauch klein hacken. Nun 2 gute EL Rama Margarine an schwitzen,  Kartoffeln hinzugeben, mit Salz und Pfeffer, wie auch Cayenne Pfeffer würzen. Danach Blattspinat unterheben sowie 100 g gewürfelten Feta. Weiter in der Pfanne braten lassen. In der Zwischenzeit die Eier mit Milch und etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Den Inhalt der Pfanne in eine Auflaufform geben und das gequirlte Ei sowie Milch hinzugeben und in den Ofen für gut 20-30 Minuten schmorren lassen. In der Zwischenzeit, Petersilie, sowie Kapern und Knoblauchzehe( für alle, die nicht viel von Knoblauch halten, können, den Knoblauch auch weglassen) in 2EL Rama Margarine sowie 1 EL Olivenöl anschwitzen. Die Gemüse Tortilla aus dem Ofen nehmen und mit den angeschwitzten Kapern und Petersille über träufeln und genießen!

Das Schöne?  Ich finde sowohl kalt oder aber auch warm zu genießen. Auch der werte Ehegatte scheint von diesem Rezept überzeugt zu sein.  So überzeugt, dass er einen Rest mit für die Arbeit am nächsten Morgen nahm. Übel nehmen konnte ich es ihm nicht, schließlich war es einfach lecker, was ich zubereitet habe.


Und was braucht Ihr, um Euch einen Urlaub auf Spanien beispielsweise herbeizurufen?




Rama to Go



tags: rama, food, inspiration

War der Beitrag hilfreich? Dann empfehle mich gerne weiter!



*Dieser Beitrag erhält Werbung wegen Markennennung / Markenverlinkung. Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt.

Petra Jung

in Gießen aufgewachsen. Mit einem Bein in den Wechseljahren, mit dem anderen Bein immer neugierig. Stets auf der Suche nach den neuesten Produkten. Junggeblieben und zeitlos.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.
Impressum Datenschutz Disclaimer